Netzwerk Erinnerung+Zukunft in der Region Hannover

Förderverein Gedenkstätte Ahlem e.V.
Heisterbergallee 10
30453 Hannover-Ahlem
Telefon: 0511 47 39 76 98
E-Mail: fv.ged.ahlem@t-online.de

Justus-von-Liebig Schule

www.jvl.de

Trauerprojekt

Die Justus von Liebig Schule ist auf dem Gelände der ehemaligen ‚Israelitischen Gartenbauschule Ahlem’, auf dem sich auch die Gedenkstätte Ahlem befindet.

Sie gehört zu den Berufsbildenden Schulen der Region Hannover und ist eine traditionsreiche Einrichtung, die sich seit vielen Jahrzehnten mit der Aus- und Fortbildung von Gärtnern, Landwirten, Floristen, Pferdewirten, Tierpflegern und Fischwirten befasst.

Eine Besonderheit ist die Floristenmeisterschule (Fachschule Floristik), sie erfreut sich einer großen Beliebtheit und bietet hohe Qualität in der Weiterbildung.

Im Winter 2008 haben sich 5 Floristen-Meisterschülerinnen – Birgit Köster, Julika Schlüter, Bettina Schäfer, Judith Klasberg und Nadine Riggers – im Bereich Trauerfloristik gemeinsam mit ihrer Ausbilderin Johanna Glowka einer besonderen Herausforderung gestellt: Gestecke für den Gedenktag zu gestalten, der an die ersten Deportationen jüdischer Bürgerinnen und Bürger aus der Region Hannover erinnert: den 15.Dezember 1941.

Das Leitmotiv für das Projekt war: Den Opfern die Würde zurückgeben.

Auszubildende im Fachbereich Fotografie der Multi Media Berufsbildenden Schule und Jannis Keil, Student der FH, Bereich Fotografie begleiteten die Herstellung der Gestecke und die Präsentation auf dem Gelände. (mehr...)