Netzwerk Erinnerung+Zukunft in der Region Hannover

Förderverein Gedenkstätte Ahlem e.V.
Heisterbergallee 10
30453 Hannover-Ahlem
Telefon: 0511 47 39 76 98
E-Mail: fv.ged.ahlem@t-online.de

Audio-Beiträge

In dieser Rubrik befinden sich ausgewählte Radio-Beiträge zur Erinnerungskultur der Redaktion „Gewerkschaftliche Lokalreporter“, einem Projekt der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Niedersachsen-Mitte. Die Redaktion sendet monatlich eine einstündige Magazin-Sendung bei radio flora Hannovers web Radio (jeden 4. Donnerstag im Monat um 18.00 Uhr), sowie bei Radio LeineHertz 106.5 (jeden 2. Mittwoch im Monat um 19.00 Uhr). Die nachfolgenden Beiträge wurden mit Anmoderationen und ggf. Abmoderationen ins Netz gestellt.


Die Gedenkstätte Ahlem - ein Gespräch zur Ausstellung, den Angeboten und dem Selbstverständnis.

Ein Interview in zwei Teilen mit Hans-Jürgen Hermel (Journalist, Vorsitzender des Fördervereins Gedenkstätte Ahlem e. V.) und Shaun Hermel (Historiker, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Team Gedenkstätte Ahlem der Region Hannover). Autor und Gesprächsführung: Reinhard Töneböhn.

Der Förderverein Gedenkstätte Ahlem

Der Förderverein Gedenkstätte Ahlem setzt sich seit Jahren für eine Aufwertung der Gedenkstätte ein. Jetzt steht die Neueröffnung kurz bevor. Wir stellen den Verein und die Gedenkstätte vor. Interview mit Hans-Edgar Ojemann, 2. Vorsitzender des Vereins.

Autor: Reinhard Töneböhn. Länge: 10:16 Minuten.

Der 8. Mai Tag der Befreiung

IG Metall und Landeshauptstadt Hannover gedenken der ermordeten Zwangsarbeiter und Kriegsgefangenen kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges in Hannover. Rede Dirk Schulz, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Hannover.

Autoren: Alfred Klose und Reinhard Töneböhn. Länge: 8:57 Min.

Gegen das Vergessen

Späte Aufarbeitung der Geschichte des Zwangsarbeitslagers „Altmaterial“ Leinaustraße 27 in Hannover-Linden. Interview mit der Historikerin Janet von Stillfried.


Autor: Alfred Klose. Länge: 6:31 Min.

Besetzung des Gewerkschaftshauses Hannover durch die Nationalsozialisten vor 81 Jahren

Gedenkveranstaltung am 1. April 2014. Ein Rückblick auf die Geschichte von Tom Seibert, Gewerkschaftssekretär der DGB-Region Niedersachsen-Mitte, und eine Bewertung durch Bürgermeister Bernd Strauch.

Autoren: Alfred Klose und Reinhard Töneböhn

Antirassismus-Wochen in Hannover

Vom 12. bis zum 25. März gab es in Hannover insgesamt sieben Veranstaltungen im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus. Wir sprachen mit einem der hannoverschen Bündnispartner für ein antirassistisches Hannover, dem DGB Niedersachsen-Mitte, über die Wichtigkeit dieses Engagements gegen Rechts.

Autor: Alfred Klose, Länge: 7:10 Min.